Brille & mehr ...
 

Sehcentrum – Der Name für ein Konzept für   Ihren optimalen Sehkomfort   

Der Name Sehcentrum steht für optimales Sehen, auch bei  Sehverschlechterung durch Krankheiten. 
Als die Gründerin und Inhaberin Dagmar Sticher 1996 ihre  Philosophie in die Entstehung ihres eigenen  Augenoptikerfachgeschäftes steckte, waren ihr zwei Dinge wichtig.

Grundlage ist ein vorab telefonisch vereinbarter Termin mit Ruhe und Zeit für den einzelnen Kunden, also für sein optimales  Sehen. 
Weiterhin die zusätzliche Spezialisierung auf Versorgung und  Betreuung von Kunden, die eine Sehverminderung durch diverse  Krankheitsbilder haben. Hier erfährt der Kunde: Wie SEHE ich jetzt  und wie kann ich es OPTIMIEREN. 
Hieraus entstand dann ihr jetziges erfolgreiches Konzept. 
- Sehrestoptimierung

Durch die jahrelange Erfahrung mit Sehverminderung aller  Krankheitsbilder spielt die Aufklärung und die Nachbetreuung mit  einem ausreichendem Zeitrahmen, eine der wichtigen Rollen. 

Hohe Fachkompetenz in der Messung und der Anpassung der  erforderlichen Qualitäts-Hilfsmittel, sowie die persönliche  Betreuung durch Dagmar Sticher, sind weitere entscheidende  Grundlagen. 

Dagmar Sticher ist Jahrgang 1961. 
Seit 1978 ist sie in ihrem Beruf und hat 1990 erfolgreich ihre  Augenoptikermeisterprüfung abgelegt. 
1996 Firmengründung und -aufbau des dritten spezialisierten  Augenoptikerfachgeschäftes für vergrößernde Sehhilfen 
-Low Vision- in Deutschland. Im Rahmen vieler Weiterbildungen, an denen sie seit 1993 regelmäßig teilnimmt und der täglichen  Arbeit mit vergrößernden Sehhilfen erlangte sie 2003 als eine  der ersten das Zertifikat „ Anerkannte Fachberaterin für  Sehbehinderte“ der WVAO.